Unsere Mitmachkonditorei

Loacker live erleben

In Heinfels entsteht täglich Erlesenes: Wie schon 1925 in der kleinen Konditorei von Alfons Loacker werden hier Waffeln gebacken und kunstvoll mit allerlei köstlichen Zutaten verfeinert. Loacker lüftet seine wohlgehüteten Geheimnisse und lädt dich zu einem wahrhaft einzigartigen Erlebnis ein. Hier kannst du auf aufregende Art und Weise erfahren, wie die feinen und knusprigen Loacker-Waffeln entstehen. Die interaktive Mitmach-Konditorei sorgt als besonders innovative Attraktion für ein einmaliges Erlebnis.

Hier wirst du zum Konditor und darfst deiner Fantasie freien Lauf lassen. Unter der Anleitung von Experten kreierst du eigenständig und ganz nach deinem persönlichen Geschmack deine individuelle Loacker Waffelspezialität. Du kannst dabei die Loacker Creme-Füllungen verwenden, sie auf die frischgebackenen Waffelblätter streichen, portionieren und schließlich in einer speziell vorbereiteten Verpackung mit nach Hause nehmen.  

Wichtiger Hinweis für unsere Gäste

 

Die Mitmachkonditorei bleibt wegen Umbauarbeiten

vom 1. September bis Dezember 2024 geschlossen.

Das genaue Datum der Wiedereröffnung wird auf unserer Webseite kommuniziert,

sobald der Termin feststeht.

Wir freuen uns darauf, unsere Gäste in den neuen Räumlichkeiten

ab der kommenden Wintersaison begrüßen zu dürfen.

 

Erfahre mehr über unsere Öffnungszeiten,
Preise und Anfahrtsmöglichkeiten 

Preise:
Erwachsene: 10,00 € 
Kinder bis 14 Jahre: 8,00 € 
Familienticket (Erwachsene zahlen den Kinderpreis): 8,00 €
 

Termine für Busgruppen auf Anfrage:  events@loacker.com

Dein Weg zu uns
Mit dem Auto:  

Die Loacker Genusswelt liegt direkt an der B100 zwischen Innichen/San Candido und Lienz. Es steht ein großzügiger Parkplatz zur Verfügung und es sind auch Stellplätze für Busse vorhanden. Die Einfahrt ist leicht zu erkennen, denn dort steht die mit 7,5 Metern größte Loacker Quadratini Packung der Welt. 
 
Mit dem Fahrrad:  
Das Loacker Werk in Heinfels liegt direkt am Pustertaler Radweg. Die gut ausgebaute Strecke führt, aus Richtung Brixen/Südtirol kommend, über Toblach und Innichen nach Osttirol/Österreich.  Entlang der Drau läuft der Radweg weiter durch die ursprüngliche Landschaft bis nach Lienz und darüber hinaus.